Eine klare Positionierung ist entscheidend für erfolgreiches Marketing

Eine klare Positionierung ist entscheidend für erfolgreiches Marketing
p
Die Positionierung ist einer der wichtigsten Aspekte eines jeden Unternehmens. Sie ist im Grunde das, was im Kopf des Käufers passiert, d.h. eine Marke wird in den Köpfen der Zielgruppe platziert/positioniert. Die Positionierung beantwortet die Frage, wie der Verbraucher die Marke im Vergleich zur Konkurrenz wahrnehmen sollte und welche Vorteile er mit ihr verbinden sollte (Zielpositionierung). Eine gute Positionierungsstrategie ist für jedes Unternehmen, das erfolgreich sein will, unerlässlich. Sie hilft dabei, die Marke und ihre Alleinstellungsmerkmale klar zu definieren, so dass die Verbraucher leicht Kaufentscheidungen treffen können.

15. September 2022

Beitrag teilen

Was ist Positionierung im Marketing?

Positionierung ist grundsätzlich das, was in der Gedankenwelt der Käufer geschieht, d. h. es wird eine Marke in den Köpfen der Zielgruppen platziert/positioniert. Die Positionierung beantwortet die Frage, wie der Konsument die Marke im Vergleich zur Konkurrenz wahrnehmen und welchen Nutzen er damit verbinden soll (Soll-Positionierung).

Positionierung ist ein Prozess innerhalb der Marketingstrategie, bei dem das Angebot und das Image eines Unternehmens so gestaltet werden, dass es in den Köpfen der Zielkunden einen unverwechselbaren Platz einnimmt. Dabei geht es darum, ein Angebot zu schaffen, das das Unternehmen in einer Weise von der Konkurrenz unterscheidet, die von den Zielkunden geschätzt wird. Dazu gehört auch die Gestaltung eines Markenimages, das diese Vorteile und Unterscheidungsmerkmale zum Ausdruck bringt. Die Positionierung ist ein Schlüsselelement der Marketingstrategie und hilft Unternehmen, einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil auf dem Markt zu schaffen.

Bei der Erstellung eines Positionierungskonzept gibt es eine Reihe von Faktoren die zu berücksichtigen sind. Zunächst muss man den Zielmarkt verstehen. Wer soll erreicht werden? Welche Bedürfnisse haben diese Menschen, die die Marke erfüllen kann?

 

Welche Vorteile bietet eine klare Positionierung für ein Unternehmen?

  1. Eine klare Positionierung hilft, einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil zu schaffen.
  2. Erhöht das Bewusstsein der Kunden für das Unternehmen und seine Angebote.
  3. Kann einen großen Unterschied darin machen, wie Kunden ein Unternehmen wahrnehmen und darauf reagieren.
  4. Kann helfen, die Bedürfnisse der Kunden besser zu erfüllen.
  5. Macht es einfacher, effektive Marketingkampagnen zu entwickeln.

 

Eine klare Positionierung ist eine entscheidende Voraussetzung und Ausgangspunkt für ein erfolgreiches Marketing.

 

Beispiele für erfolgreiche Positionierungskonzepte

Eines der bekanntesten und erfolgreichsten Beispiele für die Positionierung ist die „Just Do It“-Kampagne von Nike. Dieser Slogan brachte die Markenidentität des Unternehmens und das, wofür es steht, perfekt auf den Punkt: die Menschen zu ermutigen, aufzustehen und aktiv zu sein, egal was passiert. Der einfache, aber wirkungsvolle Slogan hat dazu beigetragen, Nike zu einer der bekanntesten Marken der Welt zu machen.

Weitere Beispiele für großartige Positionierungskonzepte sind Apples „Think Different“-Kampagne, die das Unternehmen als Rebell und Innovator in der Tech-Branche positionierte, und der Slogan „Eat Fresh“ von Subway, der die gesunden Aspekte ihres Essens im Vergleich zu anderen Fastfood-Angeboten hervorhob.

Wenn sie richtig gemacht wird, kann die Positionierung ein mächtiges Marketinginstrument sein, das helfen kann ihr Unternehmen von der Konkurrenz abheben und einen starken, loyalen Kundenstamm aufbauen.

 

Was muss für eine klare Positionierung beachtet werden?

Bei der Positionierung eines Unternehmens sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen, darunter die folgenden:

 

Die Bedürfnisse und Wünsche der Zielkunden für eine nachhaltige Positionierung

Was wünschen sie sich von einem Produkt oder einer Dienstleistung? Wie kann Ihr Unternehmen diese Bedürfnisse erfüllen?

 

Die Konkurrenz im Blick haben, um sich von deren Positionierung klar zu unterscheiden

Wer sind Ihre Hauptkonkurrenten? Was bieten sie an? Wie können Sie sich von ihnen abheben?

 

Stärken und Schwächen des eigenen Unternehmens überprüfen, um eine Positionierung zu entwickeln

Was sind die Alleinstellungsmerkmale Ihres Unternehmens? In welchen Bereichen müssen Sie sich verbessern, um die Bedürfnisse Ihrer Kunden besser zu erfüllen?

 

Die Positionierung ist ein wichtiger Bestandteil jeder Marketingstrategie und kann Unternehmen helfen, einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil zu schaffen. Wenn sie richtig gemacht wird, kann sie einen großen Unterschied darin machen, wie Kunden Ihr Unternehmen und seine Angebote wahrnehmen und darauf reagieren.

 

Tipps zur Generierung einer starken Positionierung auf dem Markt

  1. Recherchieren Sie: Verstehen Sie die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe und was diese von einem Produkt oder einer Dienstleistung erwarten. Kennen Sie Ihre Konkurrenz und wissen Sie, wie Sie sich von ihr abheben können.
  2. Halten Sie es einfach: Versuchen Sie nicht, alles für jeden zu sein. Konzentrieren Sie sich auf einige wichtige Unterscheidungsmerkmale, die Ihre Zielgruppe ansprechen werden.
  3. Seien Sie konsequent: Wenn Sie Ihr Unternehmen einmal positioniert haben, bleiben Sie dabei. Konsistenz wird dazu beitragen, Ihre Botschaft zu verstärken und eine stärkere Markenidentität zu schaffen.

 

 

Was könnte problematisch bei der Positionierung sein?

Ein Positionierungsproblem kann auftreten, wenn eine Marke auf dem Markt nicht klar definiert ist oder wenn sie sich nicht von der Konkurrenz unterscheidet. Dies kann zu Verwirrung bei den Verbrauchern führen und ihnen die Kaufentscheidung erschweren. Eine gute Positionierungsstrategie hilft, diese Probleme zu vermeiden, indem sie die Marke und ihre Vorteile klar definiert.

Daher ist es immer wichtig, sich die Fragen, die die Positionierung beantwortet vor Augen zu halten:

  • Was ist der Zielmarkt für die Marke?
  • Wie steht die Marke im Vergleich zur Konkurrenz da?
  • Was sind die Alleinstellungsmerkmale/Vorteile der Marke?
  • Welches Image möchte die Marke vermitteln?

Diese sind nur einige der Fragen, die beantwortet werden müssen, um eine effektive Positionierungsstrategie zu entwickeln.

 

Fazit Positionierung

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Positionierung einer der wichtigsten Aspekte des Marketings ist. Sie bestimmt, wie die Marke eines Unternehmens auf dem Markt wahrgenommen wird. Es gibt eine Reihe von Faktoren, die bei der Positionierung eines Unternehmens zu berücksichtigen sind, z. B. die Konkurrenz, die Zielgruppe und der gewünschte Nutzen. Eine gut definierte Positionierung kann einem Unternehmen dabei helfen, sich von der Konkurrenz abzuheben und die richtigen Kunden anzuziehen.

 

MDesign Werbeagentur für eine professionelle Positionierung

MDesign Werbeagentur ist eine professionelle Agentur für Marketingkommunikation, die Ihnen bei der Positionierung helfen kann. Wir verfügen über das Know-how, das Ihnen bei allen Aspekten Ihres Marketings helfen kann – von der Strategie, über Konzeption bis zur Planung und Durchführung von Kampagnen. Wir können Ihnen helfen, Ihr Unternehmen auf dem Markt zu positionieren, damit Sie Ihre Erfolgschancen maximieren können. Kontaktieren Sie uns noch heute, um mehr über unsere Dienstleistungen zu erfahren. Sprechen Sie uns an.

Ähnliche Blogbeiträge

Warum es im Marketing wichtig ist eine Zielgruppe zu definieren

Warum es im Marketing wichtig ist eine Zielgruppe zu definieren

Für Unternehmen ist es wichtig Zielgruppen zu definieren. So können Sie bestimmen, wer Ihr idealer Kunde ist, was Sie tun müssen, um ihn zu erreichen und um effektivere Marketingkampagnen zu erstellen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Zielgruppe definieren können. Sobald Sie wissen, wer Ihre Zielgruppe ist, können Sie beginnen, eine Marketingstrategie zu entwickeln, mit der Sie diese Zielgruppe erreichen. Dazu gehört zum Beispiel die Erstellung von Anzeigen oder Beiträgen in den sozialen Medien. Denken Sie daran, dass sich Ihre Zielgruppe im Laufe der Zeit ändern kann. Daher ist es wichtig, dass Sie regelmäßig überprüfen, wen Sie ansprechen wollen.

Warum Ihr Unternehmen ein USP (Unique Selling Proposition) braucht und wie Sie es für Ihre Marke schaffen

Warum Ihr Unternehmen ein USP (Unique Selling Proposition) braucht und wie Sie es für Ihre Marke schaffen

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Ihr Alleinstellungsmerkmal das ist, was Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung von der Konkurrenz unterscheidet. Es sagt Ihren Kunden, warum sie sich für Sie und nicht für die Konkurrenz entscheiden sollten. Ein starkes Alleinstellungsmerkmal ist für den Erfolg auf jedem Markt unerlässlich. Wenn Sie Ihren Kunden nicht sagen können, warum Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung besser ist als die der Konkurrenz, werden Sie sich wahrscheinlich gegen den Wettbewerber nicht durchsetzten können.

Die Bedeutung eines guten Corporate Images

Die Bedeutung eines guten Corporate Images

Das Unternehmensimage ist die Art und Weise, wie ein Unternehmen in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Es geht darum, wie die Menschen das Unternehmen sehen, und das kann positiv oder negativ sein. Zum Unternehmensimage gehören Dinge wie der Ruf des Unternehmens, das Branding und das allgemeine Erscheinungsbild. Das Unternehmensimage ist wichtig, weil es einem Unternehmen helfen kann, Kunden anzuziehen und Vertrauen aufzubauen. Ein Unternehmen mit einem starken Unternehmensimage wird mit größerer Wahrscheinlichkeit erfolgreich sein als ein Unternehmen mit einem schwachen Unternehmensimage.

Bereit für etwas Neues?

Ganz gleich, ob Sie bei Null anfangen oder Ihre Marke wiederbeleben wollen, wir können Ihnen helfen.

Wenn Sie also auf der Suche nach einer Werbeagentur sind, die Ihnen dabei helfen kann, Ihre Marke auf die nächste Stufe zu heben, kontaktieren Sie uns.